Balanced Scorecard

Was ist eine Balanced Scorecard?

Mit dem Modell der Balanced Scorecard kann der Erfolg eines Unternehmens analysiert werden. Die Balanced Scorecard verbindet die Elemente der Strategie-Erarbeitung und -Umsetzung unter Berücksichtigung der Interessen aller relevanten Stakeholder eines Unternehmens oder einer Organisation.

Kerngedanke der Balanced Scorecard ist der multiperspektivische Blick auf das Unternehmen. Dabei werden folgende vier Perspektiven berücksichtigt:

  • Finanzen
  • Kunden
  • Interne Geschäftsprozesse
  • Lernen und Entwicklung

Es kann allerdings zu Widersprüchen und gegenläufigen Entwicklungen zwischen den verschieden Perspektiven kommen.

Was sind die Vorteile?

  • Strategien lassen sich einheitlich darstellen
  • Ideelle Unternehmenswerte lassen sich in überprüfbare Kennzahlen umwandeln
  • Vorausschauende Steuerung

Was sind die Nachteile?

  • Mit zunehmender Kennzahlenmenge verliert die Balanced Scorecard an Aussagekraft.
  • Eine Konzentration auf einzelne Kennzahlen kann zu einer einseitigen Optimierung führen.
  • Ohne ein Balanced-Score-System können die Ergebnisse der Prozesskostenrechnung irreführend sein.
Lexikon Downloads:
Hinweis Pfeil
blauer Pfeil
blaue Lasche