Warenverteilzentrum

Was ist ein Warenverteilzentrum?

Ein Warenverteilzentrum ist eine zentrale Basis, an der Waren verfrachtet, sortiert und gesammelt werden. Von dort aus werden die Waren dann weitergeleitet und weiterverarbeitet. Es wird auch oft als HUB (Hauptumschlagsbasis) oder Distributionszentrum bezeichnet. Die Waren werden per Kommissionierung kunden- und auftragsbezogen zusammengestellt, bevor sie an kleinere Verteilzentren geliefert werden.  

Typische Funktionsbereiche eines Warenverteilzentrums:

  • Wareneingang
  • Lagerung
  • Verpackung
  • Kommissionierung
  • Warenausgang

Die Warenverteilzentren sind heutzutage mit IT-Systemen ausgestattet, die diese bei der Lagerverwaltung und Auftragsabwicklung unterstützen. Die Unternehmen haben davon entscheidende Vorteile, wie eine höhere Kostenersparnis, schnellere Lieferzeiten und einen geringen Lagerbestand.

 

Bild: Gorodenkoff / Shutterstock

Hinweis Pfeil
blauer Pfeil
blaue Lasche