Transportauftrag

Was ist ein Transportauftrag?

Für logistische Bewegungen innerhalb und außerhalb des Lagers werden Transportaufträge erstellt. Hierbei handelt es sich um eine Anweisung des Kunden, ein bestimmtes Gut zu einem vorgegebenen Zeitpunkt von einem Ort zu einem anderen zu bringen. Durch einen Transportauftrag kommt es zu einem Vertragsschluss zwischen dem Transporteur und dem Auftraggeber.

Ein Transportauftrag kann mehrere Positionen enthalten, welche jeweils eine eigene spezifische Menge an Gütern, Waren oder Rohstoffen enthält. Je nachdem wo die Ware her kommt und wo sie angeliefert wird, wird noch zwischen verschiedenen Auftragstypen unterschieden:

  • TPE (Einlagerung)
  • TPV (Verpackung)
  • TPU (Umlagerung)
  • TPA (Auslagerung)

Welche Angaben muss ein Transportauftrag enthalten?

Damit ein Transportauftrag sachgerecht durchgeführt werden kann, müssen einige wichtige Angaben in ihm enthalten sein. Dazu gehören:

  • Absender und Abholadresse
  • Empfänger und Empfangsadresse
  • Bruttogewicht der Sendung und der einzelnen Verpackungseinheiten
  • Maße der Verpackungseinheiten
  • Ggfs. Abhol- und Anlieferzeiten

Zudem muss auf einem Transportauftrag vermerkt sein, wenn es sich bei der zu befördernden Ware um Gefahrgut handelt.

 

Bild: gwycech / Shutterstock

Hinweis Pfeil
blauer Pfeil
blaue Lasche
 Tel. +49 (0) 231 5194-0  Online Termin buchen!  Kontaktformular nutzen!  info@proLogistik.com