Supply Chain Execution

Was ist Supply Chain Execution?

Die Supply Chain Execution versucht alle vorhandenen Teile der Supply Chain zu überwachen und zu optimieren. Dabei liegt das größte Augenmerk auf der Einsparung von Kosten. Aber auch die Prozessoptimierung zur Einsparung an Zeit zum Beispiel spielt eine Rolle.

Die Supply Chain Execution umfasst dabei eine Vielzahl an unterschiedlichen logistischen Bereichen und Prozessen:

  • Die Intralogistik: Hier spielen vor allem die Digitalisierung und die Vernetzung unter den Lieferanten eine Rolle.
  • Der Transport: Hier werden optimale Beladungen, Fahrtstrecken und -zeiten sowie eine Minimierung von Wartezeiten und - kosten angestrebt.
  • Track and Trace: Die Verfolgung von Teilen und Produkten in Echtzeit mithilfe ausgeklügelter SAP-Lösungen bringt vor allem den Kunden Vorteile.

Welche Vorteile bringt die Supply Chain Execution mit sich?

Eine erfolgreich durchgeführte Supply Chain Execution hat viele Vorteile. Durch zeitliche Verlässlichkeit und die Sendungsverfolgung profitieren vor allem die eigenen Kunden. Aber es lassen sich auch erhebliche Kosten einsparen und Arbeitsprozesse verschlanken.

 

Bild: gwycech / Shutterstock

Hinweis Pfeil
blauer Pfeil
blaue Lasche
 Tel. +49 (0) 231 5194-0  Online Termin buchen!  Kontaktformular nutzen!  info@proLogistik.com