Schubmaststapler

Der Schubmaststapler in der Intralogistik

Schubmaststapler sind in der Logistik eingesetzte Flurförderzeuge, welche über ihren eigenen Motor verfügen. Sie kommen meistens nur in Lagergebäuden zum Einsatz, wo sie sich auch optimal für das Bedienen von Hochregalen eignen. Hier können sie einige ihrer Stärken am besten umsetzten:

  • Bedienung von hohen Lagerplätzen
  • Bedienung des Regals bei kompakten Lagerstrukturen (enge Gänge)
  • Für ihre Größe sehr beweglich

Wie sind Schublaststapler aufgebaut?

Die auch Schubrahmenstapler genannten Flurförderzeuge sind optimal für die vertikale Warenlagerung ausgestattet und konstruiert. Sie besitzen in Längsrichtung einen Schubmast, welcher mit Gabeln ausgestattet ist. Entweder die Gabeln oder der Mast selbst lassen sich neigen.

Durch seinen Aufbau können auf dem Boden gelagerte Paletten direkt aufgehoben werden. Hochgelagerte Waren müssen zuerst 30-35 Zentimeter angehoben werden, was die Neigung der Gabeln oder des Mastes ermöglichen.

Da der Schwerpunkt des Staplers zwischen den Rädern liegt, besteht nur eine sehr geringe Kippgefahr. Zudem ist er breiter als eine Palette, wodurch kein Überhang von Paletten möglich ist.

 

Bild: gwycech / Shutterstock

Hinweis Pfeil
blauer Pfeil
blaue Lasche
 Tel. +49 (0) 231 5194-0  Online Termin buchen!  Kontaktformular nutzen!  info@proLogistik.com