Nummer der Versandeinheit (NVE)

Was versteht man unter Nummer der Versandeinheit (NVE)?

Die Nummer der Versandeinheit kurz NVE ist eine eindeutige Nummer zur Identifizierung einer Versandeinheit wie beispielsweise von Containern, Kartons oder Paletten. Der Code wird international SSCC-18 (Serial Shipping Container Code) genannt.

Wie ist eine Nummer der Versandeinheit (NVE) aufgebaut?

Die Nummer verfügt insgesamt über 18 numerische Zeichen und wird häufig mit einem EAN-128-Barcode verschlüsselt. Gelesen werden kann sie mittels Scanner.
Dabei werden die 18 Stellen der NVE wie folgt verwendet:

  • 1. Stelle = Reserveziffer, die vom Unternehmen selbst gewählt werden kann
  • 2.-8. Stelle = GS1 Basisnummer des Unternehmens, die auch insgesamt 8 oder 9 Stellen lang sein kann
  • 9.-17. Stelle = Fortlaufende Nummer der NVE
  • 18. Stelle = Prüfziffer, die sich aus den vorangegangenen Ziffern berechnet

Welche Vorteile bietet die Nummer der Versandeinheit (NVE)?

  • Lückenlose Sendungsübergabe und Sendungsverfolgung
  • Eindeutig identifizierbar auf allen Ebenen der Lieferkette
  • Voraussetzung für Track and Trace Prozesse
  • Maschinelle Verarbeitung ermöglicht Integration in EDI-Prozesse

Bild: Juergen Faelchle / Shutterstock

Hinweis Pfeil
blauer Pfeil
blaue Lasche