LFS MFC

Was ist LFS MFC?

Der LFS MFC steht für „Lagerführungssystem Materialfluss-Controller“ und ist ein Materialflussrechner. Dieser wird vor allem in der logistischen Lagerung eingesetzt wird.

Durch die stetig steigenden Automatisierungen in Lägern und Umschlagszentren werden solche intelligenten Verwaltungs- und Steuerungssysteme immer wichtiger. Sie steuern und überwachen Lagereinheiten und Fördertechniken. Zur Optimierung von logistischen Prozessen analysieren sie Arbeitsabläufe.

Welche Vorteile bieten LFS MFC?

Ein LFS MFC ermöglicht einen flexiblen und sicheren Materialfluss, welcher viele Vorteile mit sich bringt. Dazu gehören:

  • Anbindung von Fördertechniken (unabhängig vom Hersteller)
  • Integration in Lagerverwaltungssoftware möglich
  • Eigenständige Steuerung und Überwachung von Förderzeugen
  • Bearbeitung von Kommissionieraufträgen möglich

Durch die Möglichkeit Gewerke unterschiedlicher Hersteller miteinander zu kombinieren und über den Materialfluss Controller zu steuern, eröffnet viele Türen. Und das beschränkt sich nicht nur auf ein einzelnes Lager. LFS MFC funktionieren auch standortübergreifend und können den Fluss von Materialien zwischen mehreren Lägern koordinieren und messen.

 

Bild: gwycech / Shutterstock

Hinweis Pfeil
blauer Pfeil
blaue Lasche
 Tel. +49 (0) 231 5194-0  Online Termin buchen!  Kontaktformular nutzen!  info@proLogistik.com