Lagerleitstand

Was ist der Lagerleitstand

Bei der Lagerung in der Logistik kommen sogenannte Warehouse-Management-Systeme, auf Deutsch Lagerverwaltungssysteme, zum Einsatz. Diese sammeln und speichern alle wichtigen Daten zu den eingelagerten Waren. Der Lagerleitstand stellt den zentralen Punkt dieser Systeme dar.

Die Beschreibung des Lagerleitstandes legt bereits dar, was seine Aufgabe ist: Den Lagerhalter und seine Mitarbeiter mit allen nötigen Informationen versorgen, sodass der reibungslose Betrieb des Lagers gewährleistet werden kann.

Was kann der Lagerleitstand anzeigen?

Je nach System und Anforderungen des Lagers unterscheiden sich die Übersichten, welche in dem Lagerleitstand zu finden sind. Die häufigsten sind jedoch:

  • Anzahl und Art der Lieferungen
  • Anzahl und Art der Abholungen
  • Auslieferungsanforderungen
  • Einlagerungen und Auslagerungen
  • Umbuchungen
  • Lageraufgaben
  • Umlagerungen

Zudem können auch spezifischere Informationen über den Lagerleitstand angezeigt werden. Dazu gehören zum Beispiel verschiedenste Lagerkennzahlen wie der Umschlagshäufigkeit verschiedener Güter oder der Übersicht der Lagerauslastung. Zudem kann der Lagerleitstand auch Störungen und Fehlfunktionen erkennen und direkt anzeigen, sodass die Maßnahmen zur Behebung dieser schnell eingeleitet werden können.

 

Bild: gwycech / Shutterstock

Hinweis Pfeil
blauer Pfeil
blaue Lasche
 Tel. +49 (0) 231 5194-0  Online Termin buchen!  Kontaktformular nutzen!  info@proLogistik.com