Kragarmregale

Was sind Kragarmregale?

Bei dem kragarmregal handelt es sich um ein Regaltyp, welches zur Lagerung besonders langer, schwerer oder sperriger Güter verwendet wird. Sie bestehen aus einzelnen Regalständern, welche mit hervortretenden Armen ausgestattet sind, auf welchen die Güter gelagert werden.  Diese können in unterschiedlichen Ausführungen und Abständen vorkommen, um Güter aller Gewichtsklassen und Größenordnungen unterzubringen. Die Bauweise ermöglicht einen unkomplizierten Zugriff.

Welche Vor- und Nachteile haben Kragarmregale?

Wie alle Regaltypen haben auch die Kragarmregale sowohl Vor- als auch Nachteile.

Die Vorteile:

  • Lange, sperrige und schwere Güter können gelagert werden
  • Regalzeilen können flexibel aufgestellt und beladen werden
  • Regal kann individuell angefertigt werden, um vorliegenden Ansprüchen zu entsprechen

Die Nachteile:

  • Meistens keine optimale Raumausnutzung
  • Bei individueller Fertigung höhere Investitionskosten

Kragarmregale lohnen sich also besonders für sperrige und schwere Güter. So können in Ihnen zum Beispiel ganze Maschinen oder große Teile wie Stangen oder Platten für die Produktion gelagert werden, was bei anderen Regaltypen nicht möglich ist.

 

Bild: gwycech / Shutterstock

Hinweis Pfeil
blauer Pfeil
blaue Lasche
 Tel. +49 (0) 231 5194-0  Online Termin buchen!  Kontaktformular nutzen!  info@proLogistik.com