Konsolidierung

Was ist die Konsolidierung?

Von der Konsolidierung als Prozess wird in der Logistik gesprochen, wenn Waren und Sendungen gebündelt oder reorganisiert werden. Das Ziel hinter diesem Prozess ist dabei immer, sowohl den Transport als auch die Lagerung dieser Waren so einheitlich wie möglich gestalten zu können. So sollen Kosten und Zeit eingespart und die Effizienz erhöht werden.

Im Transportwesen bedeutet die Konsolidierung die Zusammenfassung mehrerer Einzelladungen zu einer Sammelgutladung. Die Sendungen mehrerer Kunden werden also zusammen auf einen LKW gepackt und als eine einzelne Sendung behandelt.

Durch die Konsolidierung können einige Vorteile erbracht werden:

  • Niedrigere Betriebskosten
  • Bessere Qualität im Service
  • Bessere Ausnutzung des Raums (beim Transport und im Lager)

Wo liegt der Unterschied zwischen der Konsolidierung und der Kommissionierung?

In der Lagerlogistik wird die Zusammenfassung von verschiedenen Teilen Kommissionierung genannt. Sie unterscheidet sich jedoch von der Konsolidierung, denn hier ist nicht eine Vereinheitlichung das Ziel, sondern die genaue Zusammenstellung einer Sendung nach Kundenwunsch.

Bild: gwycech / Shutterstock

Hinweis Pfeil
blauer Pfeil
blaue Lasche
 Tel. +49 (0) 231 5194-0  Online Termin buchen!  Kontaktformular nutzen!  info@proLogistik.com