Industrie Automation

Was ist Industrie-Automation?

Für wirtschaftliche Prozesse: Industrie-Automation in der Logistik

Ob bei der Kommissionierung, im Handling von Einkauf und Verkauf oder in der Reduktion von Fehlerquoten: Industrie-Automation schafft die Grundlage für effizientere Prozesse. Der Begriff bezieht sich allgemein auf Automatisierungstechnik, die mithilfe von Bedienelementen (Greifroboter, etc.) für einen höheren Produktions- und Fertigungsdurchsatz sorgt.

Mögliche Einsatzbereiche finden sich vor allem in solchen Aufgaben wieder, die durch ein hohes Maß an Wiederholung und Monotonie geprägt sind. Typischerweise werden deshalb Prozesse der Lagerlogistik durch Industrie-Automation optimiert. Industrieroboter sind dabei mittels Software mit der Anwendungssteuerung verbunden, sodass ggfs. manuell in Abläufe eingegriffen werden kann.

Ziele und Vorteile der Industrie-Automation in der Übersicht

  • Erhöhung des Produktionsdurchsatzes
  • Verringerung der Fehlerquoten
  • Entlastung des Personals durch Wegfall monotoner, teils nicht-ergonomischer Aufgaben
  • Bessere Planbarkeit der Produktion durch höhere Anlagenproduktivität

Bild: gwycech / Shutterstock

Hinweis Pfeil
blauer Pfeil
blaue Lasche
 Tel. +49 (0) 231 5194-0  Online Termin buchen!  Kontaktformular nutzen!  info@proLogistik.com