Incoterms

Was sind Incoterms?

Die International Commercial Terms, kurz Incoterms sind eine eingetragene Marke der Internationalen Handelskammer (ICC) und wurden 1936 zum ersten Mal herausgegeben und wurden zuletzt 2010 aktualisiert. Die neuste Fassung der Incoterms 2020 tritt zum 1. Januar 2020 in Kraft. Incoterms kommen zum Einsatz, damit Käufer und Verkäufer sich über die wichtigsten vertragsrelevanten Bedingungen und Pflichten einheitlich abstimmen können. Dabei sollen die Incoterms vor allem die Art und Weise der Lieferung von Gütern regeln.

Welche Hauptfunktionen haben Incoterms?

  • Kostenverteilung
  • Plichtenverteilung
  • Gefahrenübergang

Welche Nebenfunktionen haben Incoterms?

  • Warendokumente
  • Zoll
  • Transportdokumente
  • Versandversicherung
  • Warenprüfung
  • Verpackung

Welche Incoterms für Straßentransporte gibt es unter anderem?

  • EXW - Ex Works / Ab Werk (... benannter Lieferort)
  • FCA - Free Carrier / Frei Frachtführer (... benannter Lieferort)
  • CPT - Carriage paid to / Frachtfrei (... benannter Bestimmungsort)
  • CIP - Carriage and Insurance paid to / Frachtfrei versichert (... benannter Bestimmungsort)
  • DAT - Delivered at Terminal / Geliefert Terminal (... benannter Terminal im Bestimmungshafen/-ort)
  • DAP - Delivered at Place / Geliefert benannter Ort (... benannter Bestimmungsort)
  • DDP - Delivered Duty paid / Geliefert verzollt² (... benannter Bestimmungsort)
Lexikon Downloads:

 

Bild: Aun photographer / Shutterstock

Hinweis Pfeil
blauer Pfeil
blaue Lasche