Datenfunkgeräte

Was sind Datenfunkgeräte?

Datenfunkgeräte werden heutzutage vor allem im Lager in der Logistik verwendet. Diese mobilen Endgeräte können mit einem Management System verbunden werden und mit ihnen zahlreiche Aufgaben ausgeführt werden. Dazu zählen zum Beispiel:

Je nach Anforderungen können diese Geräte auch von der Hardware und der Software her angepasst werden. Somit sind sie nicht nur Lagermitarbeitern ein treues Arbeitsgerät, sondern auch den Kollegen im Büro.

Welche Vorteile haben Datenfunkgeräte in der Logistik?

Den größten Vorteil, welchen Datenfunkgeräte mit sich bringen, ist die Mobilität. So können mit ihnen Aufgaben überall im Lager ausgeführt werden. Über das WLAN mit dem Lagerverwaltungssystem verbunden haben die Mitarbeiter trotzdem immer alle nötigen Informationen parat.

Auch die Kommissionierung fällt mit Benutzung dieser Geräte viel einfacher aus. So haben einige Datenfunkgeräte bereits eigene Scanner integriert. Mit diesen können Warenein- und Ausgänge in Echtzeit dokumentiert werden. Kommissionieraufträge werden ohne Probleme auf das mobile Endgerät überspielt und können dann dort angezeigt werden.

 

Bild: gwycech / Shutterstock

Hinweis Pfeil
blauer Pfeil
blaue Lasche
 Tel. +49 (0) 231 5194-0  Online Termin buchen!  Kontaktformular nutzen!  info@proLogistik.com