BDE-Terminals

Was sind BDE-Terminals?

In der Industrie und der Logistik werden verschiedenste Daten gesammelt. Dies dient vor allem der genauen Dokumentation der Produktion und der Warenbewegungen. Dieser Prozess der Datenerfassung wird Betriebsdatenerfassung genannt, kurz BDE. Zur Erfassung der Daten und Kontrolle des Prozesses werden spezielle Systeme verwendet, in welchen alle Daten gesammelt werden.

Einen Zugriff auf diese Systeme ermöglichen die BDE-Terminals. Diese ermöglichen es den Mitarbeitern, alle erfassten Daten auf einem mobilen Endgerät in Echtzeit und direkt vor Ort abzurufen. Auch können über diese Terminals einzelne Daten direkt erfasst werden.

Im Folgenden erfahren Sie, welche Daten genau mit den BDE-Terminals erfasst und angezeigt werden. Auch wo diese eingesetzt werden und welche Vorteile sie bringen klären wir.

Welche Daten können BDE-Terminals erfassen?

BDE Terminals können eine Vielzahl an unterschiedlichen Betriebsdaten erfassen. Diese werden in folgenden Gruppen eingeteilt:

  • Organisatorische Betriebsdaten
  • Technische Betriebsdaten

In der Logistik sammeln die BDE-Terminals vor allem organisatorische Daten. Dazu gehören zum Beispiel spezifische Auftragsdaten wie Anzahlen, Stückzahlen, Gewichte, Maße und Qualität. Aber auch der aktuelle Status eines Auftrages oder die für einen Kommissionierungsvorgang benötigte Zeit können so präzise erfasst werden.

Hier geht es zu den Industrie-PCs für den Profi-Einsatz

Darüber hinaus können BDE-Terminals auch Personaldaten erfassen und anzeigen. So können die Arbeitszeiten der Mitarbeiter genau festgehalten und auch der Lohn auf dessen Basis berechnet werden. Über das Terminal kann mit den gespeicherten Personaldaten auch die Zutrittskontrolle erfolgen. Dies ist vor allem in einem Lager für Zoll- oder auch Gefahrgut hilfreich.

Aber auch technische Betriebsdaten werden von den BDE-Terminals erfasst. Dies sind vor allem in der Industrie für die Produktion wichtig, denn so können zum Beispiel die genauen Fertigungskennzahlen festgehalten werden.

In der Lagerlogistik werden aber ebenfalls einige technische Daten benötigt, welche für die richtige Lagerung bestimmter Güter benötigt werden. Dazu gehören zum Beispiel die Maschinendaten:

  • Temperaturmessung im Lagerraum (bei Tiefkühlwaren)
  • Störungsmeldungen von automatisierten Lagerbestandteilen
  • Verbrauch von Ladehilfsmitteln
  • Personaleingriffe in die Maschinen

Auch Prozessdaten wie die Einstelldaten der automatisierten Regalsysteme zum Beispiel können über BDE-Terminals aufgerufen und bearbeitet werden.

Wo werden BDE-Terminals in der Logistik eingesetzt?

BDE-Terminals werden vor allem in der Industrie verwendet. Hier sind sie an den Arbeitsplätzen der Mitarbeiter zu finden, aber auch direkt an den produzierenden Maschinen. Sie schaffen so einen direkten Zugriff auf die Bedienoberflächen der Maschinen.

In der Logistik sind BDE-Terminals vor allem im Lager zu finden. Hier dienen sie der Kontrolle des Inventars, können bei der Kommissionierung unterstützen oder die Zutrittskontrolle durch die gespeicherten Personaldaten regeln.

Welche Vorteile bieten BDE-Terminals?

BDE-Terminals bieten bei der Benutzung einige Vorteile:

  • Sie sind benutzerfreundlich
  • Reibungslose und schnelle Einführung
  • Flexible Erfassung und Anzeige von Daten

Darüber hinaus erlauben sie eine sehr hohe Flexibilität von den dazugehörigen Systemen. Diese ermöglichen es, die BDE-Terminals überall genau an die jeweiligen Ansprüche anzupassen. Auch die Hardware kann an die Anforderungen angepasst werden, zum Beispiel durch das Hinzufügen spezieller Schnittstellen, um direkt mit Maschinen oder Flurfördermitteln kommunizieren zu können.

Um ihrer Umgebung die Stirn bieten zu können sind BDE-Terminals stets robust gebaut und so vor äußeren Einflüssen geschützt. Dazu gehören:

  • Spritzwasser
  • Strahlwasser
  • Staub und Schmutz
  • Vibrationen
  • Stöße

Hier geht es zu den Industrie-PCs für den Profi-Einsatz

Hinweis Pfeil
blauer Pfeil
blaue Lasche
 Tel. +49 (0) 231 5194-0  Online Termin buchen!  Kontaktformular nutzen!  info@proLogistik.com