Batch-Kommissionierung

Was ist Batch-Kommissionierung?

Einfach erklärt: Die Batch Kommissionierung

Bei der Batch-Kommissionierung werden einkommende Kommissionierungsaufträge nach einem bestimmten Prinzip geplant und durchgeführt. Diese Art der Kommissionierung wird auch Multi Order Picking genannt. Hierbei werden unterschiedliche Aufträge zusammengefasst, um sie dann nach einzelnen Artikeln wieder zu teilen. Ein Kommissionierer pickt also stapelweise große Mengen eines Artikels aus dem Regal, welche dann an den Packtischen auf die jeweiligen Kommissionierungsaufträge verteilt werden.

In dieser Batch Modus Kommissionierung werden die benötigten Artikel in einem sogenannten Batch, einem artikelreinen Stapel, zusammengefasst. In einer ersten Kommissionierungsstufe werden sie aus dem Regal entnommen, in der zweiten dann je nach Auftrag wieder verteilt. Daher wird diese Art der Kommissionierung auch zweistufig genannt.

Wo wird die Batch Kommissionierung angewendet?

Das Batch-Verfahren in der Logistik findet vor allem in diesen Branchen Anwendung:

  • Fashion/Mode
  • Lebensmittel
  • E-Commerce
  • Non-Food

Der größte Vorteil der Batch-Kommissionierung ist das Einsparen von Laufwegen und damit Zeit.

 

Bild: gwycech / Shutterstock

Hinweis Pfeil
blauer Pfeil
blaue Lasche
 Tel. +49 (0) 231 5194-0  Online Termin buchen!  Kontaktformular nutzen!  info@proLogistik.com