Automatisierung

Automatisierung in der Logistik – Wieso ist das wichtig?

Die Automatisierung von Arbeitsprozessen findet heutzutage nicht mehr nur in der Produktion statt, sondern auch in vielen anderen Segmenten wie der Logistik. Ziel der Automatisierung ist es, die Effizienz und Produktivität zu steigern und die Prozessqualität erhöhen zu können. Einhergehend mit der Digitalisierung können so Informationen immer schneller zur Verfügung stehen.

Beispiele für automatisierte Logistikbereiche

Eine Automatisierung ist nicht in allen Bereichen möglich – zumindest zurzeit noch nicht. Jedoch gibt es bestimmte Bereiche, in denen Arbeitsprozesse bereits teilweise oder gar vollständig automatisiert wurden oder sich dahin entwickeln.

Diese Bereiche liegen zum großen Teil in der Lagerlogistik. Das liegt daran, dass in diesen Prozessen immer dieselben Arbeitsabläufe stattfinden.

Dazu gehören:

  • Der Wareneingang mit automatischer Entladung
  • Der Warenausgang mit automatischer Palettierung, Folierung und Beladung
  • Die automatische Lagerhaltung (vollautomatisierte Lagersysteme, z.B. Kleinteillager)
  • Automatische Kommissionierung oder halbautomatische Unterstützung bei der Kommissionierung (Pick by Light, Pick by Voice)

 

Bild: gwycech / Shutterstock

Hinweis Pfeil
blauer Pfeil
blaue Lasche
 Tel. +49 (0) 231 5194-0  Online Termin buchen!  Kontaktformular nutzen!  info@proLogistik.com