Preisgekrönt – Benutzerführung am Puls der Zeit. Red Dot Award für pL-Store® 9.0

Es war ein mutiger Schritt, die neue Benutzeroberfläche von pL-Store® 9.0 nicht nur benutzeroptimiert, sondern auch modern und futuristisch zu gestalten – doch jetzt wurde proLogistik dafür mit einem Red Dot Award in der Kategorie „Communication Design“ belohnt. Mit dem „Facelifting“ der mobilen Benutzeroberflächen des Lagerverwaltungssystems pL-Store® 9.0 läutet proLogistik eine Revolution im klassischen Logistikumfeld ein. Die schnelle und intuitive Benutzerführung sorgt für mehr Effizienz in den modernen Lagern von heute.

In Zusammenarbeit mit der Hamburger Agentur melting elements hat proLogistik in diesem Jahr ein neues, übersichtliches und leicht konfigurierbares mobiles Oberflächen-Design an den Start gebracht. Dabei stand das Thema Ergonomie der Softwareanwendung stets im Vordergrund. Die neue Benutzeroberfläche des Lagerverwaltungssystems pL-Store® kann sich mit ihrer dunklen Optik sehen lassen und sorgt auch in schlecht beleuchteten Lagern für eine angenehme und übersichtliche Bedienung. Das reduzierte Design sichert den Anwendern durch blaue Aktionsfelder, eine klare Symbolsprache und verständliche Animationen eine intuitive Führung durch das System. Anwender können ihren Bildschirm, unter Berücksichtigung der ihnen zugewiesenen Aufgaben, konfigurieren. Beispielsweise indem sie relevante Dialoge, Reports und KPIs einbeziehen und sich ein Rollenprofil anlegen.
 
Am Freitag, dem 26. Oktober 2018 war es endlich soweit und proLogistik durfte gemeinsam mit melting elements den Preis im Konzerthaus Berlin entgegennehmen. Das „Mobile User Interface Design“ von pL-Store® 9.0 konnte die 24-köpfige Jury beim Red Dot Award „Communication Design 2018“ überzeugen. Über mehrere Tage haben die Experten mehr als 8.600 internationale Kommunikationsdesign-Arbeiten begutachtet, diskutiert und bewertet. Für die hohe gestalterische Qualität und Kreativität vergaben die Fachleute den begehrten Red Dot.
 
„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Der Preis zeigt, dass wir mit unseren Intralogistiklösungen auch gestalterisch am Puls der Zeit sind.“ Jörg Sänger, Geschäftsführer proLogistik.

Zurück zum Pressearchiv

Hinweis Pfeil
blauer Pfeil
blaue Lasche