Intralogistik Großhandel und Einzelhandel
Lagerverwaltungssoftware von proLogistik
03.07.2017 15:28 Kategorie: Pressemitteilungen, News

Work with Voice New Generation – Neue Features, neues Design, neue Flexibilität

Das Voice-System von proLogistik präsentiert sich nach einem Release-Update in der Version 9.40 mit vielen neuen Funktionen, die dem Anwender jetzt noch mehr Flexibilität bietet. Die bewährten Merkmale des sprecherunabhängigen Dialogsystems bleiben dabei weiterhin bestehen. Im Zusammenspiel mit den neuen Funktionen überzeugt das pro-Voice als leistungsstarkes Dialogsystem, dass in seiner hohen Flexibilität und Kompatibilität an diversen Systemen und Hardwarekomponenten kaum schlagbar ist.

Mobilität und Komfort standen bei der Entwicklung der neuen Generation im Fokus:

pro-Voice XLS                 

Seit neuestem ist auch die Anbindung an Microsoft Excel möglich. Via WLAN können Auftragspositionen in Excel selbst eingespielt oder manuell eingetragen werden. Darüber hinaus kann pro-Voice mittels unterschiedlichen standardisierten Integrationsmöglichkeiten an jedes ERP und LVS angebunden werden. Auch die Schnittstelle zu SAP ist zu 100% integriert und schnell einsetzbar.

Flexibler Headset-Tausch

Um das Arbeiten mit Voice fortlaufend zu verbessern, ermöglicht pro-Voice 9.40 einen flexiblen Headset-Tausch für kabelgebundene Headsets aus dem proLogistik Portfolio. Durch die automatisierte Headset-Erkennung können die Headsets beliebig oft gewechselt werden.

Mute-Funktion

Über den neuen Mute-Button kann die Spracheingabe am Voice-Client stumm und wieder aktiv geschaltet werden. So kann der Voice-Prozess problemlos unterbrochen werden, ohne dass der Anwender das Headset abnehmen muss.

Akkuaustausch „Hot-Swap-Funktion“

Einen weiteren Vorteil für den Nutzer bietet die Hot-Swap-Funktion, bei der der Voice-Akku im laufenden Betrieb getauscht werden kann, ohne dass das Gerät vorher ausgeschaltet werden muss.

Kompatible Scannerauswahl

Die Auswahl der Scanner wird in Zukunft noch flexibler. Alle gängigen Scanner werden unabhängig von der Anbindung unterstützt und sind kompatibel.

Warum sollten Sie ein Voice-System von proLogistik einsetzen?

  • Softwareunabhängig – an jedes ERP oder LVS anzubinden
  • Sprecherunabhängig / mitarbeiterungebunden – kein Teaching notwendig
  • Effizienzsteigerung durch schnellere Arbeitsabläufe
  • Reduzierung der Fehlerquote
  • Umfangreiches Headset-Lieferportfolio

Der Einsatz des sprachgeführten Dialogsystems ist auch außerhalb der Logistik sinnvoll, beispielsweise bei Industrieanwendungen, wie der Maschinensteuerung oder der Steuerung von fahrerlosen Transportfahrzeugen.

Erfahren Sie mehr über unser Pick-by-Voice-System.




News

proLogistik auf dem EUROBAUSTOFF FORUM 2017

Am 22. und 23. Oktober 2017 öffnet das EUROBAUSTOFF FORUM in Köln wieder für Fachhändlern seine... ...weiter lesen.

Erfolgreiches Engagement für Flüchtlinge

Zwei Jahre nach der großen Zuwanderungswelle gehört für proLogistik Integration zum Alltag.In... ...weiter lesen.

Ein weiterer Dienstleister zählt zur proLogistik Kundenfamilie

Die Firma KRos GmbH ist ein Logistik-Dienstleister mit Sitz in Krefeld und in diesem Jahr neu... ...weiter lesen.