Fachbegriffe - erklärt von proLogistik

Unternehmenslogistik

Unternehmenslogistik
Bild: Petinov Sergey Mihilovich / Shutterstock

Was ist Unternehmenslogistik?

Die Unternehmenslogistik beinhaltet alle Aktivitäten zur optimalen Gestaltung der Material- und Informationsflüsse vom Lieferanten bis zum Endkunden. Dazu zählen die Planung, Organisation, Abwicklung, Überwachung und Steuerung der Waren- und Informationsflüsse bis zum Kunden. Im klassischen Sinne versteht sich die ursprüngliche Logistik als reine Warenwirtschaft, doch die moderne Unternehmenslogistik verfügt über weit mehr:

  • Beschaffungslogistik
  • Produktionslogistik
  • Distributionslogistik
  • Entsorgungslogistik
  • Informationslogistik
  • Lagerlogistik
  • Transportlogistik

In der Unternehmenslogistik ist die Lagerhaltung ein relevantes Thema, denn einmal im Lager abgelegte Waren müssen jederzeit wieder auffindbar sein. Besonders bei einer Anzahl an ständig wechselnden Produkten ist es schwer stets die Übersichtlichkeit zu behalten. Daher ist eine geeignete Lagerverwaltungssoftware in der heutigen Lagerhaltung nicht mehr wegzudenken.

Zurück zum Logistik-Lexikon

News

PUMA steigert Effizienz im Logistikbereich durch Pick-by-Voice

Mit dem Ziel, seine Logistik-Abläufe effizienter zu machen, hat das Sportunternehmen PUMA die... ...weiter lesen.

8. Foodline-Branchentag mit Besichtigung des Logistikzentrums von Utz

proLogistik lädt zum 8. Foodline Branchentag am 19.06.2018 bei der Firma Utz GmbH & Co. KG in... ...weiter lesen.

proLogistik auf der all about automation in Essen

„Wenn Sie nichts ändern, ändert sich nichts.“ – Mit Qualität „Made in Germany“ und über 30 Jahren... ...weiter lesen.