Umschlag

Was bedeutet Umschlag in der Logistik?

Der Umschlag ist einer der drei Hauptprozesse der Logistik. Er beschreibt einen Prozess, bei dem die Ware auf dem Versandweg das Transportmittel wechselt wie z.B. von einem Schiff auf einen Zug. Bei diesem Beispiel werden die Container mit Hilfe eines Krans von dem Schiff auf einen Zug oder einen LKW geladen und so in das Hinterland transportiert. Ein Umschlag kann an mehreren und verschiedenen Stellen in der Transportkette stattfinden und bedeutet mehr Kosten für das Unternehmen, welches die Ware versendet. Auch innerhalb des Betriebes kann ein Umschlag durchgeführt werden, wie z.B. wenn die Ware von dem Fließband auf einen Gabelstapler geladen wird.

Es gibt drei Möglichkeiten den Umschlag durchzuführen:

•    Manuell

•    Maschinell

•    Automatisch

Zurück zum Logistik-Lexikon

News

Das 19. UserBoard steht vor der Tür!

Das neue Jahr startet direkt mit einem Event-Highlight für unsere Kunden – unserem 19.... ...weiter lesen.

Weihnachtsspende statt Geschenke - proLogistik unterstützt die help and hope Stiftung

„Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeiten in kleinen Dingen". Soziales Engagement ist seit... ...weiter lesen.

Lieferqualität auf neuem Niveau

Um die Bestandssicherheit zu erhöhen und die Lieferqualität zu verbessern, hat die Ostendorf-Gruppe... ...weiter lesen.