Fachbegriffe - erklärt von proLogistik

Palette

Palette
Bild: © Rudmer Zwerver / Shutterstock

Was ist eine Palette?

Eine Palette oder auch Europalette wird zur Lagerung und zum gebündelten Transport von schweren Waren verwendet. Bewegt werden diese Paletten meist mit Gabelstaplern. Beim Versand mit Hilfe einer Palette, müssen die genauen Maße, also Breite und Länge angegeben werden. Eine Industriepalette ist 1200 x 1000 mm und eine Europalette ist 1200 x 800 mm groß.

Die verschiedenen Paletten-Arten:

•    Einwegpaletten werden für den einmaligen gebraucht hergestellt und sind demnach nicht lange haltbar

•    Holzpaletten müssen speziell behandelt und gekennzeichnet werden und bestehen meist aus Weichhölzer

•    Kunststoffpaletten sind schnell zu reinigen und sehr witterungsbeständig und werden deshalb oft in der Hygiene- und im Lebensmittelbranche verwendet

•    Paletten aus Wellpappe sind sehr kostengünstig, jedoch nicht sehr witterungsbeständig

Zurück zum Logistik-Lexikon

News

proLogistik nutzt Ökostrom für E-Autos

Wir setzen auf Grün. Zur Deckung des gesamten Strombedarfs für die Ladeinfrastruktur unserer... ...weiter lesen.

Absolventenkongress Essen – Wir sind dabei!

Unter dem Motto „Mach, was du liebst!“ sind wir am 05. Juli 2018 auf dem Absolventenkongress in... ...weiter lesen.

proLogistik unterstützt Leasing von Dienstfahrrädern

Zukünftig wird bei proLogistik verstärkt in die Pedale getreten, denn der Dienstwagen bekommt... ...weiter lesen.