Mobile Datenerfassung (MDE)

Mit der mobile Datenerfassung (MDE) können Daten an jedem Ort über Barcodes, Tastatur-Eingabe und Transpondern aufgenommen werden. Die aufgenommenen Daten werden wahlweise über Wireless LAN, GPRS oder gesammelt über eine Docking-Station an den Computer gesendet. Oft wird diese Art von Erfassung in Industrie-, Produktions- und Handelsunternehmen aufgefunden.

Anwendung der mobilen Datenerfassung:

•    Lagerverwaltung insbesondere für die Inventur, Artikelentnahme, Versand und Warenein und –ausgang

•    Bestandsanzeigen

•    Befüllen von Regalen

•    Nachweis für die Lieferung

Geräte für die mobile Datenerfassung können verschiedene Funktionen integriert haben z.B. einen Barcode-Leser, RFID, eine Tastatur, einen Touch Screen und eine Kamera.

Zurück zum Logistik-Lexikon

News

Fachvortrag auf dem Gilde Logistics Day

Am 29. September 2017 fand zum ersten Mal der Gilde Logistics Day in Groß-Gerau statt, der ganz im... ...weiter lesen.

Einladung zum Branchentreff für Logistik-Dienstleister

Wir laden Sie herzlich zu unserem Branchentreff für Logistik-Dienstleister rund um das Thema... ...weiter lesen.

proLogistik auf dem EUROBAUSTOFF FORUM 2017

Am 22. und 23. Oktober 2017 öffnet das EUROBAUSTOFF FORUM in Köln wieder für Fachhändlern seine... ...weiter lesen.