Mobile Datenerfassung (MDE)

Mit der mobile Datenerfassung (MDE) können Daten an jedem Ort über Barcodes, Tastatur-Eingabe und Transpondern aufgenommen werden. Die aufgenommenen Daten werden wahlweise über Wireless LAN, GPRS oder gesammelt über eine Docking-Station an den Computer gesendet. Oft wird diese Art von Erfassung in Industrie-, Produktions- und Handelsunternehmen aufgefunden.

Anwendung der mobilen Datenerfassung:

•    Lagerverwaltung insbesondere für die Inventur, Artikelentnahme, Versand und Warenein und –ausgang

•    Bestandsanzeigen

•    Befüllen von Regalen

•    Nachweis für die Lieferung

Geräte für die mobile Datenerfassung können verschiedene Funktionen integriert haben z.B. einen Barcode-Leser, RFID, eine Tastatur, einen Touch Screen und eine Kamera.

Zurück zum Logistik-Lexikon

News

Erfolgreiche Validierung für pL-Store

Auch in diesem Jahr haben wir die erfolgreiche Validierung für unser LVS pL-Store durch das... ...weiter lesen.

Wir begrüßen unsere neuen Azubis

Wir haben Zuwachs: Am 1. August starteten bei uns in Dortmund drei neue Auszubildende. Wir freuen... ...weiter lesen.

Nachhaltige Logistik spart Energie und Kosten im Lager

Die Logistikbranche wächst stetig. Somit rückt auch das Thema Nachhaltigkeit in der Logistik... ...weiter lesen.