Fachbegriffe - erklärt von proLogistik
Lagersysteme
Bild: SasinTipchai / Shutterstock

Was sind Lagersysteme?

Heutzutage sorgen professionelle Lagersysteme für eine einfache Logistik und eine Kostenersparnis in der Verwaltung von verschiedenen Gütern und sind in den meisten Branchen unverzichtbar. Die Lagerung zählt zu einem wichtigen Bestandteil der Intralogistik.

Die Grundaufgabe jedes Lagersystems ist es den Materialfluss im Lager sicherzustellen. Je nach Verwendungszweck werden bei Lagersystemen verschiedene Lagertypen ausgewählt. Somit können Lager beispielsweise Distributions-, Sammel-, Verteil- oder auch Produktions-, Vorrats- und Ersatzteillager sein. Ein effizientes Lagersystem sichert schnelle Zugriffszeiten und kurze Transport- und Laufwege, nutzt Ressourcen und erhöht die Umschlagsleistung, womit die Lieferflexibilität und –qualität erhöht wird.

Ein Lagersystem umfasst die Steuerung, das Lagerpersonal, die Lagerverwaltung bis hin zu Lager- und Fördertechnik. Inzwischen existieren Lagerausprägungen für unterschiedliche Einsatzbereiche. Es wird unter anderem zwischen dynamischen und statischen Lagersystemen unterschieden.

Zurück zum Logistik-Lexikon

News

PUMA steigert Effizienz im Logistikbereich durch Pick-by-Voice

Mit dem Ziel, seine Logistik-Abläufe effizienter zu machen, hat das Sportunternehmen PUMA die... ...weiter lesen.

8. Foodline-Branchentag mit Besichtigung des Logistikzentrums von Utz

proLogistik lädt zum 8. Foodline Branchentag am 19.06.2018 bei der Firma Utz GmbH & Co. KG in... ...weiter lesen.

proLogistik auf der all about automation in Essen

„Wenn Sie nichts ändern, ändert sich nichts.“ – Mit Qualität „Made in Germany“ und über 30 Jahren... ...weiter lesen.