Fachbegriffe - erklärt von proLogistik

Lagerlogistik

Lagerlogistik
Bild: Dmitry Kalinovsky / Shutterstock

Was versteht man unter Lagerlogistik?

In der Unternehmenslogistik ist die Lagerlogistik ein wichtiger Bestandteil und umfasst die Abläufe der Planung, Steuerung und Überwachung der Lager- und Transportvorgänge, wie beispielsweise der Festlegung von Anzahl und Umfang, sowie von Funktion und Standorte der Lager.

Außerdem zählt zu den Aufgaben der Lagerlogistik die Beschaffung von Materialien entgegenzunehmen, diese auf Verwendbarkeit zu überprüfen und bei Bedarf an die angeforderte Position weiterzugeben.

Das Ziel der Lagerlogistik ist die optimale Nutzung von Lagerfunktionen. Der Hintergrund ist, dass alle Stationen voneinander abhängig sind. Die Güter in einem Lager müssen sowohl im Lagerregal als auch im System zu jeder Zeit auffindbar sein.

Zurück zum Logistik-Lexikon

News

proLogistik nutzt Ökostrom für E-Autos

Wir setzen auf Grün. Zur Deckung des gesamten Strombedarfs für die Ladeinfrastruktur unserer... ...weiter lesen.

Absolventenkongress Essen – Wir sind dabei!

Unter dem Motto „Mach, was du liebst!“ sind wir am 05. Juli 2018 auf dem Absolventenkongress in... ...weiter lesen.

proLogistik unterstützt Leasing von Dienstfahrrädern

Zukünftig wird bei proLogistik verstärkt in die Pedale getreten, denn der Dienstwagen bekommt... ...weiter lesen.