Ladehilfsmittel (LHM)

Ladehilfsmittel sind ein wichtiger Bestandteil in der Logistik und erleichtern das Be- und Entladen von Waren beim Warenein oder -ausgang. Hierbei werden einzelne oder auch kleinere Güter zu einer großen Einheit gebündelt und transportiert.

Beispiele für Ladehilfmittel:

•    Europalette

•    ISO-Container

•    Gitterboxen

•    Lagerkästen

Durch die enormen Güterbewegungen müssen Ladehilfsmittel für Transport, Güterumschlag und Lagerung eingesetzt werden. Die einzigen Güter die keine Ladehilfsmittel benötigen sind Schütt- und Sauggüter.  

Zurück zum Logistik-Lexikon

News

Fachvortrag auf dem Gilde Logistics Day

Am 29. September 2017 fand zum ersten Mal der Gilde Logistics Day in Groß-Gerau statt, der ganz im... ...weiter lesen.

Einladung zum Branchentreff für Logistik-Dienstleister

Wir laden Sie herzlich zu unserem Branchentreff für Logistik-Dienstleister rund um das Thema... ...weiter lesen.

proLogistik auf dem EUROBAUSTOFF FORUM 2017

Am 22. und 23. Oktober 2017 öffnet das EUROBAUSTOFF FORUM in Köln wieder für Fachhändlern seine... ...weiter lesen.