Fachbegriffe - erklärt von proLogistik

Fulfillment

Fulfillment
Bild: arka38 / Shutterstock

Was ist Fulfillment?

Fulfillment bedeutet auf Deutsch „Erfüllung“ oder „Ausführung“. Unter Fulfillment versteht man den gesamten Prozess der Auftragsabwicklung insbesondere im Bereich E-Commerce. Die Aufgaben des Fulfillment werden in der Regel von Logistikdienstleistern übernommen. Diese übernehmen dann beispielsweise folgende Aufgaben:

  • Annahme von Bestellungen
  • Kommissionierung
  • Artikelstammdatenpflege
  • Verpackung von Waren und Produkten
  • Frankierung von Sendungen
  • Versand an den Endkunden
  • Retourenmanagement

Der Logistikdienstleister kann die komplette Bandbreite der logistischen Aufgaben übernehmen, sodass sich der Onlineshop-Betreiber auf den Online-Shop selbst konzentrieren kann. Zwischen den beiden Parteien wird ein Fulfillmentvertrag geschlossen, der eine enge Kommunikation und Transparenz voraussetzt.

Zurück zum Logistik-Lexikon

News

proLogistik nutzt Ökostrom für E-Autos

Wir setzen auf Grün. Zur Deckung des gesamten Strombedarfs für die Ladeinfrastruktur unserer... ...weiter lesen.

Absolventenkongress Essen – Wir sind dabei!

Unter dem Motto „Mach, was du liebst!“ sind wir am 05. Juli 2018 auf dem Absolventenkongress in... ...weiter lesen.

proLogistik unterstützt Leasing von Dienstfahrrädern

Zukünftig wird bei proLogistik verstärkt in die Pedale getreten, denn der Dienstwagen bekommt... ...weiter lesen.