Fachbegriffe - erklärt von proLogistik

Fachbodenregal

Fachbodenregal
Bild: Maxim Blinkov / Shutterstock

Was ist ein Fachbodenregal?

Bei einem Fachbodenregal werden die Artikel manuell auf Fachböden gelagert und kommissioniert.  Es ist das bekannteste und weit verbreiteste Lagersystem für die Kommissionierung. Diese Art von Regal weist eine Höhe von circa zwei Metern auf und durch technische Geräte wie z.B. Kommissioniergeräten, können die Regale auch über 15 Meter hoch werden.

Aufbau eines Fachbodenregales:

•    Regalstützen

•    Tragenden Seitenwänden

•    Fachböden

•    Versteifungselementen

•    Meist aus Stahl

Zurück zum Logistik-Lexikon

News

PUMA steigert Effizienz im Logistikbereich durch Pick-by-Voice

Mit dem Ziel, seine Logistik-Abläufe effizienter zu machen, hat das Sportunternehmen PUMA die... ...weiter lesen.

8. Foodline-Branchentag mit Besichtigung des Logistikzentrums von Utz

proLogistik lädt zum 8. Foodline Branchentag am 19.06.2018 bei der Firma Utz GmbH & Co. KG in... ...weiter lesen.

proLogistik auf der all about automation in Essen

„Wenn Sie nichts ändern, ändert sich nichts.“ – Mit Qualität „Made in Germany“ und über 30 Jahren... ...weiter lesen.