Fachbegriffe - erklärt von proLogistik

Fachbodenregal

Fachbodenregal
Bild: Maxim Blinkov / Shutterstock

Was ist ein Fachbodenregal?

Bei einem Fachbodenregal werden die Artikel manuell auf Fachböden gelagert und kommissioniert.  Es ist das bekannteste und weit verbreiteste Lagersystem für die Kommissionierung. Diese Art von Regal weist eine Höhe von circa zwei Metern auf und durch technische Geräte wie z.B. Kommissioniergeräten, können die Regale auch über 15 Meter hoch werden.

Aufbau eines Fachbodenregales:

•    Regalstützen

•    Tragenden Seitenwänden

•    Fachböden

•    Versteifungselementen

•    Meist aus Stahl

Zurück zum Logistik-Lexikon

News

proLogistik nutzt Ökostrom für E-Autos

Wir setzen auf Grün. Zur Deckung des gesamten Strombedarfs für die Ladeinfrastruktur unserer... ...weiter lesen.

Absolventenkongress Essen – Wir sind dabei!

Unter dem Motto „Mach, was du liebst!“ sind wir am 05. Juli 2018 auf dem Absolventenkongress in... ...weiter lesen.

proLogistik unterstützt Leasing von Dienstfahrrädern

Zukünftig wird bei proLogistik verstärkt in die Pedale getreten, denn der Dienstwagen bekommt... ...weiter lesen.