Fachbegriffe - erklärt von proLogistik

Beschaffung

Beschaffung Was versteht man unter Beschaffung?

Unter den Oberbegriff Beschaffung können alle Aufgaben und Tätigkeiten untergeordnet werden, die einem Unternehmen dazu dienen, aus unternehmensfremden Quellen die eigene Versorgung mit Waren, Betriebs-, Hilfs- und Arbeitsmitteln zu gewährleisten, sodass die Erfüllung des Unternehmenszwecks möglich ist. Abgrenzend zum „Einkauf“ werden unter „Beschaffung“ eher strategische Aufgaben verstanden, die zum langfristen Unternehmenserfolg beitragen sollen.

Darunter fallen beispielsweise:

•    Kostenminimierung
•    Marktsondierung
•    Lieferantenmanagement
•    Bedarfsermittlung

Zurück zum Logistik-Lexikon

 

 

News

8. Foodline-Branchentag mit Besichtigung des Logistikzentrums von Utz

proLogistik lädt zum 8. Foodline Branchentag am 19.06.2018 bei der Firma Utz GmbH & Co. KG in... ...weiter lesen.

proLogistik auf der all about automation in Essen

„Wenn Sie nichts ändern, ändert sich nichts.“ – Mit Qualität „Made in Germany“ und über 30 Jahren... ...weiter lesen.

Nachhaltige Logistik mit der richtigen Gebäudeaustattung

Das Thema Nachhaltigkeit bleibt auch in der Logistik weiter präsent. Moderne Lager- und... ...weiter lesen.